Die Toskana war schon immer mein persönliches Wunsch-Reiseziel … und als ich 2013 in einem Reisekatalog blätterte, um mir Impulse für eine attraktive Reise in diese wunderschöne Region Italiens zu verschaffen, entstand spontan die Idee, selbst eine Individual-Gruppenreise anzubieten. Nach einiger Recherche und intensiver Planung ging dann schließlich im Wonnemonat Mai 2013 die Gruppenreise „Toskana – Kleinod Italiens“ an den Start. Meine erste „Dorf Saarn reist …“-Reise mit 20 Teilnehmern ging on tour!

Und sie war, rückblickend, ein voller Erfolg! Sämtliche Perlen der Toskana, von Florenz, Lucca und Viareggio, Pisa und Volterra über San Gimignano und Luca bis hin zu einem Besuch der Kernregion, in der der Chianti Classico angebaut wird, haben wir gesehen und bestaunt!

Die Toskana-Reise hat mich in einer Weise inspiriert, dass ich 2014 eine Individual-Gruppenreise nach Schottland unternahm. Highlights waren hier die schottische Hauptstadt Edingburgh, das „Spittal of Glenshee“, Glasgow, ein Besuch der Hebrideninsel „Isle of Skye“ und eine Whisky-Verkostung in der Destillerie Glenfiddich in der Region Speyside. Auch bei dieser Reise war das besondere Charakteristikum der kleinen, individuellen Gruppengröße mit der großen, familiär ausgeprägten Atmosphäre auf Schritt und Tritt zu spüren.

Typischer Baum auf Capri

2015 führte uns die dritte Individual-Gruppenreise an den Golf von Neapel mit seiner berühmten Amalfi-Küste. Wir besichtigten unter anderem Pompeji und bestiegen den legendären Vesus. Viele weitere glanzvolle Höhepunkte machten diese Reise zu einem Erlebnis der ganz besonderen Art.

2016 wird es zunächst einmal für neun Tage ins Baltikum gehen, die Städte Tallinn, Riga und Vilnius dürfen hier natürlich nicht fehlen. Ein  Ausflug in den Nationalpark Lahemaa und der Besuch der Halbinsel Kurische Nehrung sind nur zwei der Höhepunkte, die Sie auf dieser Reise erwarten. 

Es sind übrigens noch einige wenige Reiseplätze frei – wenn Sie dieses einzigartige Reiseziel mit Gleichgesinnten in einer kleinen, individuellen Reisegruppe erleben möchten, sind Sie in unserem Kreis genau richtig!

Die großartige Resonanz auf die Toskana-Reise hat mich inspiriert, im nächsten Jahr, vom 27. September bis 4. Oktober 2016, eine zweite Italien-Reise anzubieten: nach Apulien!

Auf der Individual-Gruppenreise „Apulien – im Land der Trulli und Staufer“ gilt es, die Schönheiten Apuliens und die Köstlichkeiten der apulischen Küche zu entdecken. 

Von den Höhlen in Castellana, dem Trulli-Eldorado in Alberobello, Polignano a Mare und der Felsenstadt Matera über die traumhafte Küste Apuliens mit den Orten Lecce, der „Perle des Barocks“, und dem Fischerort Otranto bis hin zu Weinverkostungen, den Köstlichkeiten während eines apulischen Abends, einem apulischen Kochkurs sowie einer Olivenöl-Verkostung werden Sie auf dieser Reise etliche Highlights erleben. Auch hier sind noch Reiseplätze frei – nutzen Sie die Gelegenheit und lassen sich nach „Bella Apulia“ verführen!

Für mich sind diese Gruppenreisen stets sehr inspirierend und interessant – trotz des straffen Programms und der Verantwortung für die Mitreisenden. Jede Gruppenreise stellt eine besondere Herausforderung dar, und ich freue mich, wenn die Durchführung wieder reibungslos verläuft, die Stimmung während der Reise familiär-harmonisch ist und alle Teilnehmer gesund, munter und von den herrlichen Reiseeindrücken beseelt zurückkehren.

Bei unseren kleinen Gruppenreisen herrscht stets eine ungezwungene und persönliche Atmosphäre, darauf legen wir ganz besonderen Wert. Mittlerweile sind unter den Mitreisenden sogar einige echte Freundschaften entstanden. Samstags trifft man sich auf dem Saarner Markt, klönt miteinander und … freut sich die nächste gemeinsame Reise!

Ich würde mich freuen, wenn ich auch Ihr Interesse geweckt habe und Sie mich auf einer meiner nächsten Touren begleiten.

Comments are closed.